Hauptsitz                                                                Fabrikation

 

Von damals bis heute…

Seit über 30 Jahren besticht der in Chur ansässige Familienbetrieb Sprenger Möbel durch exklusive
handgefertigte Massivholzmöbel. Was einst mit Bauernmöbel aus antiker Tanne begann, entwickelte
sich zu einem breiten Sortiment an Massivholzmöbeln. Damals wie heute legt sie viel Wert auf be-
sondere Materialien, echtes Handwerk und aussergewöhnliche Formgebung. Der Firmenphilosophie
"Form und Handwerk" wird Sorge getragen. Dies und innovative Ideen brachten in den letzten Jahren
den Erfolg.

 


Materialien und Handwerk…

Es werden ganz besondere Materialien verwendet. Viele Rohmaterialien, die gar nicht im Handel er-
hältlich sind, beschafft sich der Handwerksbetrieb selbst. Echtes Handwerk – in ihrer Schreinerei
sind  keine computergesteuerten Maschinen im Einsatz. Heute sagen sie mit Stolz, dass sie ein
Handwerksbetrieb und keine Möbelfabrik sind.

 

Herausragendes Kennzeichen ihrer Möbelkollektionen sind die für die Herstellung verwendeten Holz-
arten. Die zum Einsatz kommende ausgesuchte Sumpfeiche ist 100 bis 150 Jahre gewachsen. Die auch
nach der Verarbeitung auftretenden Risse geben den Möbeln das charakteristische natürlich-rustikale
Aussehen. Bei der antiken Eiche hingegen handelt es sich um Eichenhölzer, die vor 100 bis 200 Jahren
für den Bau von Häusern und Ställen benutzt wurden und nach deren Abriss nun erneut Verwendung
finden. Über diese beiden Holzarten hinaus stellen sie auch Möbelstücke aus echten europäischen Holz-
spezialitäten wie Nussbaum, Wildbuche und Kirschbaum her. Die Herkunftsquelle der Hölzer ist durch
die Eigenbeschaffung genaustens bekannt. Spezielle Rein- und Semianilinleder sowie Kuhfelle finden
ebenfalls Verwendung in Ihren Kollektionen. Die Tischoberflächen werden heute noch nach alter Hand-
werkstechnik in aufwändiger Handarbeit geschroppt.


Design…

Egal in welchem Materialmix sich die Möbelstücke präsentieren, stets zeichnet sie ein Nebeneinander
von zeitgenössischem Design, edlen Materialien und bodenständigen Naturhölzern ab, welche ein
Gefühl starker Gemütlichkeit, Heimeligkeit und Komfort vermitteln. Sie sind weder eindeutig modern
noch traditionell. Vielmehr ist es gerade das Zusammenführen von beidem, das ihren Reiz ausmacht
und sie zu individuellen Einzelstücken werden lässt.